Was bedeutet das für die Praxis?

P1010098

Wenig Schmierstoff genügt!
Aber er muss dort bleiben, wo er hingehört, nämlich im L a g e r s p a l t.
Denn dort wird er durch Kapillarkräfte festgehalten. Je enger der Spalt ist, desto größer ist seine kapillare Saugleistung. D.h., der Lagerspalt will sich voll saugen. Ist er voll, geht logischerweise kein weiteres Öl mehr rein, sondern fliegt weg oder kriecht weg.

Lok-Teile_00026

Auf diesem Bild wird deutlich wie der Schmierstoff wegkriecht bzw. breitläuft, wenn zuviel Schmierstoff aufgetragen wird.

Öle verdampfen übrigens bei Raumtemperatur nicht (fast nicht, in 1000 Jahren schon ein paar %).